Übernahme von regierungskritischer Zeitung Türkische Polizei stürmt “Zaman”-Gebäude

Dieser Bericht ist am 04.03.2016 auf Tagesschau.de erschienen:

Übernahme von regierungskritischer Zeitung Türkische Polizei stürmt “Zaman”-Gebäude

Stand: 04.03.2016 23:40 Uhr

“Zaman”, die größte regierungskritische Zeitung in der Türkei, ist von Polizisten gestürmt worden. Redakteure der Zeitung hatten dies bereits erwartet, nachdem ein Istanbuler Gericht die Regierung zum Treuhänder ernannt hatte. Sie rechneten auch damit, vor die Tür gesetzt und womöglich ins Gefängnis gebracht zu werden.

Today’s Zaman@todayszamancom
#LATEST Today’s Zaman chief editor says police tried to forcefully take her out of building https://t.co/K3m6hDiP4j https://t.co/OoRLhmIyjV

Tränengas gegen Demonstranten

Die Polizei setzte am späten Abend Wasserwerfer und Tränengas gegen Demonstranten vor dem Gebäude ein. Sie skandierten “Diebe raus”.

“Zaman” steht der Bewegung des Predigers Fetullah Gülen nahe. Er war einst ein Verbündeter von Präsident Recep Tayyip Erdogan, ist jetzt aber zu dessen Gegner geworden. Gülens “Hizmet”-Bewegung ist in der Türkei inzwischen zur Terrororganisation erklärt worden.

Vor dem Gericht in Istanbul versammelten sich Redakteure, um für Medienfreiheit zu demonstrieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>