Fethullah Gülen über Apostasie, Demokratie, Säkularismus

Die Stiftung Dialog und Bildung hat sich seit ihrer offiziellen Gründung als Ansprechpartnerin für Politik, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft rund um das Hizmet-Netzwerk in Deutschland positioniert. Zur Auseinandersetzung mit Gülen und den vielen Menschen, die seine Werte teilen, gehört aber auch, auf Vorwürfe und Vorbehalte einzugehen.Vor dem Hintergrund immer wieder vorgebrachter Kritik war es uns als Stiftung wichtig, Antworten von Fethullah Gülen zu Themen wie Säkularismus, Demokratie, Apostasie, Kurden, Aleviten, Gleichstellung von Mann und Frau, Nationalismus und politischem Islam zu erhalten.Gülen sieht die Demokratie als die beste Staatsform. Sie stehe nicht im Widerspruch zu islamischen Prinzipien. Zudem gehöre Religionsfreiheit zu den Grundrechten und -freiheiten. Im Islam sei es essenziell, „jeden Einzelnen in seiner Haltung und seiner Identität zu akzeptieren, die Rechte und Freiheiten aller Bürger zu gewährleisten [...].“ Im folgenden Interview finden Sie weitere Antworten auf die angesprochenen Themen.Hier können Sie das Interview, welches durch die Stiftung Dialog und Bildung im Mai 2014 geführt wurde, lesen: Link

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>