Fethullah Gülens Beileidsbekundung bezüglich des Selbstmordattentates in Gaziantep/Türkei

Fethullah Gülens Beileidsbekundung bezüglich des Selbstmordattentats in Gaziantep/Türkei:
Hiermit verurteile ich den gezielten Terroranschlag auf die Gäste einer Hochzeit in Gaziantep, bei dem neben 50 Toten unzählige Bürger verletzt wurden, unter denen sich zahlreiche Kinder befinden, auf schärfste.
Der Anschlag galt nicht nur den unschuldigen Besuchern einer Hochzeit, sondern dem kollektiven Geist der seit Jahrhunderten gemeinsam in Anatolien lebenden Türken, Kurden, Arabern, Bosniern, Albanern, Lasen, Tscherkessen und anderen Völkern.
Mein tiefstes Beileid gilt den Familien und Angehörigen der Opfer dieses scheußlichen Anschlags, den kurdischen Mitbürgern und dem gesamten türkischen Volk. Ich wünsche ihnen Geduld und hoffe auf eine schnelle Genesung der Verwundeten.
Hiermit lade ich jeden, allen voran die muslimische Welt, ein, Terroranschläge jeglicher Art zu verurteilen und gemeinsam einen Beitrag gegen den Terror zu leisten.
Ich bete zu Gott, dem Allbarmherzigen, dass er die Terrorplage vollständig ausmerzt und hoffe in Zukunft auf Generationen, in der ausgehend von einem bedingungslosen Respekt gegenüber dem menschlichen Leben Frieden und Harmonie herrscht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>